Aufnahme in den Birkenhof

Es freut uns, dass Sie sich für den Birkenhof interessieren.

Wir würden Sie gerne kennen lernen.

 

Die Stiftung Birkenhof Berg führt eine Tagesstätte und ein Wohnheim für 16 bis 18 KlientInnen. Weiter bietet sie IV-Anlehren an.

In den Bereichen Hauswirtschaft/Küche, Werkstatt für Holzbearbeitung, Gärtnerei und Hauswartung werden die KlientInnen beschäftigt oder ausgebildet. Im Wohnheim finden sie nach dem 18. Lebensjahr ein Zuhause.

Unser Angebot richtet sich an erwachsene Menschen mit einer leichten bis mittleren geistigen Beeinträchtigung aus der deutschsprachigen Schweiz.

 

Da der Birkenhof nicht rollstuhlgängig ist, können keine Personen mit schweren körperlichen Einschränkungen oder grosser Pflegebedürftigkeit aufgenommen werden.

Ebenso bietet die Stiftung keinen Rahmen für Menschen, bei denen eine psychische Behinderung, Sucht oder stark eingeschränkte Sozialkompetenz vorliegt.

Wir würden Sie gerne kennen lernen.

Aljoscha Nyima, Institutionsleiter

So gehen wir bei Interesse an einem Platz vor:

 

1. Kontaktaufnahme durch Interessierte

Sie melden sich im Birkenhof und erhalten erste Informationen über die Institution.

 

So können Sie abschätzen, ob unser Angebot die Bedürfnisse des Interessenten/der Interessentin im Allgemeinen abdecken kann.

2. Erstgespräch im Birkenhof

Sie können sich die Institution ansehen, lernen die Angestellten und BewohnerInnen kennen und können wertvolle Eindrücke gewinnen.

 

Sie können sehen, ob Ihnen die Ausrichtung der Stiftung gefällt und ob sie auf der persönlichen Ebene zum Interessenten/zur Interessentin passt.

3. Schnupperzeit

Der Interessent/die Interessentin lebt und / oder arbeitet während mindestens zwei Wochen im Birkenhof.

 

So können Sie kontrollieren, ob Ihr Eindruck über uns richtig war und müssen nicht « die Katze im Sack kaufen ».

4. Auswertungsgespräch

Gemeinsam werden die Erfahrungen aus der Schnupperzeit besprochen.

 

 

Auf dieser Basis wird ein Entscheid getroffen.

So setzt sich der Pensionspreis zusammen:

Sind Sie Eltern oder Angehörige?

Lesen Sie wie wir im Birkenhof mit Eltern und Angehörigen zusammenarbeiten

weiterlesen

Min Soon isch guet uufghobe

"Die Kombination von vertrauter Nähe und verständnisvollem Wohlwollen, aber auch professionellem Handeln mit manchmal nötiger Distanz und Konsequenz, sind die grossen Stärken des Birkenhofs."

Elsbeth H., Mutter von Daniel H.

Weiterlesen

Adresse und Kontakt

Stiftung Birkenhof Berg
Birkenweg 7
8471 Berg (Dägerlen)

+41 52 305 12 40

 

Institutionsleiter: Aljoscha Nyima
Stv. Institutionsleiter: Marius Ritzhaupt

 

 

Büro- und Telefonzeiten

Montag bis Freitag
08.30 -11.00 Uhr
13.30 -17.00 Uhr